Sommer Modetrends zum Nachmachen! (04.07.2021)

In meinem letzten Video ging es im ANTI HAUL um Modetrends, von denen man lieber die Finger lassen sollte. Es gibt reichlich Trends, die mehr schaden, als das sie Gutes tun und wir sollten uns gut überlegen was wir brauchen, bevor wir etwas kaufen. Wenn du das Video noch nicht gesehen hast, kannst du das HIER tun

Heute möchte ich dir ein paar Sommer Modetrends zeigen, die sich zur Abwechslung lohnen, Spaß machen und lange getragen werden können. Natürlich ist das alles Geschmackssache und dennoch haben einige Teile mein Interesse geweckt. Hier möchte ich sie mit dir teilen 🙂

Trend #1: Ballon Details

Auf dem Laufsteg wurde dieser Trend natürlich viel dramatischer gezeigt. Diese tragbare Variante hier finde ich zeitlos und verspielt zugleich. Der Jeansstoff gibt dem Kleid etwas Alltägliches. Auch die Linienführung im Rock ist zurückhaltend. Die Ballon Ärmel hingegen kriegen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Ein Trend, der nicht nur für die Mutigen ist.

Trend #2: Lingerie Details

Dieser Trend scheint mir sehr französisch. Sexy, klassisch und zeitlos.

Lingerie Details finden sich nicht nur in Tops, auch Kleider bekommen damit einen Twist. Diesen Trend kann man ruhig mal wagen!

Trend #3: Blütenpracht

Blütenmuster kommen immer wieder und schon seit Jahren beobachte ich, dass sie in den unterschiedlichsten Formen aufgegriffen werden. Auch dieser Trend lohnt sich und kann für eine langfristige Garderobe eingeplant werden.

Trend #4: Polka Dots

Auch hier fand ich die Laufsteg Variante überspitzt. Dieses zarte Kleid hier ist nicht nur trendy, es ist auch gespickt mit so vielen Details, die wunderbar feminin und schmeichelnd sind. Die Polka Dots folgen keinem regelmäßigen Muster. Sie sind verstreut und zurückhaltend eingesetzt. Der Plissee-Rock zeigt die Rundungen des weibliche Körpers und die geflochtenen Abschlüsse unterstreichen Taille und Dekolleté.

Ich finde es immer wieder spannend, wie gut man bestimmte Trends aufgreifen und in die eigene Garderobe integrieren kann. Zu wissen, welche Schnitte und Linienführungen einem wirklich stehen, ist dabei sehr hilfreich. Über die Jahre habe ich viel über meinen eigenen Körper gelernt – und auch über die Tücken und Hindernisse, die andere Frauen erleben. In meinem Onlinekurs Stil Magie habe ich mein Wissen gebündelt und im Bereich Schnitt und Linienführung alle nützlichen Informationen leicht verständlich bereitgestellt.

Wenn du mit deiner Garderobe weiterkommen möchtest, findest du hier alle wichtigen Details: https://stil-magie.de/Home/

Mache mit und werde Teil der Stil Magie Community!

xo Olga